Treffpunkt Kneipe - Hammer Lokalgeschichten

Öffentliche Führung

Eine stadtgeschichtliche Ausstellung zur Geschichte der Geselligkeit, Freizeit und Politik in Hamm.

Sonderausstellung "Treffpunkt Kneipe - Hammer Lokalgeschichten"

Die Menschen gehen in eine Kneipe nicht - nur -, weil sie durstig sind. In erster Linie sind es soziale Begegnungen, die sie in Lokalen suchen.

Führung
Für Familien

Ort/Treffpunkt: Museumskasse

Termine: So, 03.10. 11:30 Uhr So, 10.10. 14:30 Uhr So, 17.10. 11:30 Uhr So, 24.10. 14:30 Uhr So, 31.10. 11:30 Uhr So, 07.11. 11:30 Uhr So, 14.11. 14:30 Uhr So, 21.11. 11:30 Uhr So, 28.11. 14:30 Uhr So, 05.12. 11:30 Uhr So, 12.12. 14:30 Uhr So, 19.12. 11:30 Uhr

Dauer: 1 Std.
Teilnahmegebühr: 3 € zzgl. Eintrittspreis

Welch unterschiedliche Gründe Frauen und Männer in Hamm in der Vergangenheit veranlasst haben, sich in Kneipen und Gaststätten zu treffen, zeigt die neue stadtgeschichtliche Präsentation im Gustav-Lübcke-Museum. Sie dürfen gespannt sein.

Lassen Sie sich für ca. 60 Minuten durch die Sonderausstellung führen und erleben auszugsweise die Geschichte der Kneipe in Bezug auf die Hammer Verhältnisse. 

Bitte informieren Sie sich vor der Teilnahme an der Veranstaltung über die aktuellen Corona Schutzmaßnahmen unter www.museum-hamm.de/besuch "aktuelle Informationen".

 

Christa Müller bedient die Kundschaft, Bude in Herringen, Foto um 1955, Sammlung Ludger Moor, Hamm

Christa Müller bedient die Kundschaft, Bude in Herringen, Foto um 1955, Sammlung Ludger Moor, Hamm