Die Macht der Magie - Schutz der Götter

Öffentliche Führung: Blick in die Ägyptische Sammlung

Magie gehörte als schutzbringende und Übel abweisende Macht zum täglichen Leben im alten Ägypten.

Begeben Sie sich in die Welt der Magie und lassen Sie sich auf Ihrem Weg durch die Dauerausstellung von altägyptischen Texten "verzaubern".

© Thorsten Hübner

Führung
Für Familien

Ort/Treffpunkt: Museumskasse

Termine: So. 11.08. 14:00 Uhr

Dauer: 1 Std.
Teilnahmegebühr: 3,- € zzgl. Eintritt

Das Gustav-Lübcke-Museum beherbergt die größte Sammlung altägyptischer Kunst im Ruhrgebiet und bietet auf 500 Quadratmetern viel Raum zum Wandeln auf den Spuren der Hochkultur am Nil. Altägyptische Gräber, monumentale Göttertempel und geheimnisvolle Hieroglyphen faszinieren Groß und Klein und stellen auch Wissenschaftler*innen noch heute vor einige Rätsel. Die Ausstellung schlägt einen Bogen von den frühdynastischen Steingefäßen aus dem 4. Jahrtausend vor Chr. bis hin zu den Gewändern der nachpharaonischen islamischen Zeit.

Tauchen Sie im Rahmen dieser Führung in das alte Ägypten ein und lernen Sie die Bedeutung der Magie für den Alltag der Menschen jener Zeit kennen! 

 

© Gustav-Lübcke-Museum, Hamm

© Gustav-Lübcke-Museum, Hamm